de
MENÜ

Achtung Pferdebesitzer: Jetzt Heu testen lassen

Heu wird wieder knapp und teuer. Deshalb sollten Sie jetzt besonders auf die Futterqualität achten:

  • Viele Heuproben enthalten zu wenig Mineralstoffe und Spurenelemente, aber zuviel Zucker und Fruktan.
  • Schimmelpilzbefall häuft sich.
  • Heu von überdüngten Flächen enthält oft zu viel Protein.
  • Andererseits enthalten viele Proben durch die extreme Witterung dieses Sommers zu wenig Protein.
  • Kaufen Sie nur Heu mit geprüfter Qualität ein. Das spart Ärger und Kosten.
  • Heu von schlecht gepflegten Wiesen enthält öfter Giftpflanzen. Ein Grund mehr, das Futter jetzt genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unsere Grundfutteranalyse liefert Ihnen detaillierte Informationen über Struktur, Proteingehalt, Zuckergehalt (darunter auch Fruktan) und Energiegehalt des Heus.

Zu den Untersuchungsangeboten