MENÜ
Wasser-Analyse
Chemisch/physikalische und bakteriologische Tests für Ihre Sicherheit
Boden-Analyse
Nährstoffgleichgewicht optimieren, um Ertrag und Qualität zu sichern
Biomasse-Analyse
Voraussage des Gasertragspotentials und Optimierung des Gärprozesses
Futtermittel-Analyse
Mängel erkennen und Grund- und Kraftfutter effizient und leistungsgerecht einsetzen
Pflanzen-Analyse
Blatt- u. Nadelanalysen für ausgewogene Nährstoffversorgung Ihrer Nutzpflanzen
Aktuelles

Bodenproben: Wir haben eine Warteschlange.

wir bitten um Entschuldigung - mit einem so großen Frühjahrs-Ansturm bei den Bodenproben haben wir nicht gerechnet. Alles läuft auf Hochtouren, um Ihre Bodenprobe(n) so schnell wie möglich zu untersuchen und auszuwerten. Es tut uns leid, dass wir bei Beratungsanfragen und Bearbeitungszeiten momentan deutlich langsamer sind als gewohnt - aber wir werden auf keinen Fall an der Qualität sparen. Wir sind ein relativ kleines, fast familiäres Labor mit begrenzten  personellen und räumlichen Kapazitäten. Bitte sehen Sie von telefonischen Rückfragen, ob Ihre Probe bei uns eingetroffen ist und wann sie fertig wird, möglichst ab. So ersparen Sie uns wertvolle Zeit, die wir dringend für die eigentliche Laborarbeit brauchen. Sie beschleunigen damit natürlich auch die Fertigstellung Ihrer eigenen Probe(n). Die aktuelle Bearbeitungsdauer wird bei den einzelnen Untersuchungsangeboten angegeben.

Gerade zu Stoßzeiten sind unsere Telefone öfter besetzt. Trotzdem möchten wir Ihre Fragen zu Ihren Analyseergebnissen gerne beantworten.

Senden Sie uns eine eMail und wir beantworten Ihre Fragen zum Analyseergebnis und zur Düngung:

Frau Stella Pietzsch: (Kundenbetreuung)
Stella.Pietzsch@Raiffeisen-Laborservice.de

Frau Dr. Diana Finken: (Dipl. Biologin und stellv. Laborleiterin)
Diana.Finken@Raiffeisen-Laborservice.de

Frau Michelle Diederichs: (Spezialistin Fachbereich Wasser)
Michelle.Diederichs@Raiffeisen-Laborservice.de

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ich möchte den Rasen düngen - aber meine Bodenprobe ist noch nicht fertig. Was kann ich tun?

Durch einen unerwartet großen Frühjahrs-Ansturm bei Bodenproben sind wir in Rückstand geraten und es gibt längere Wartezeiten bis die Ergebnisse vorliegen.
Trotzdem müssen Sie nicht auf eine gezielte Düngung verzichten.

Und so geht es:

Wenn Sie Ihre Probe schon eingereicht haben und bereits auf Ihr Ergebnis warten:

Düngen Sie Ihren Rasen jetzt mit 25 g Entec 26 (Stickstoff-Depotdünger) je Quadratmeter. Nutzgärten und Obstgehölze können Sie mit
50 g Hornspänen oder Schafwollpellets je Quadratmeter versorgen. Diese Dünger finden Sie auch in unserem Raiffeisen-Düngershop.
Damit ist der Boden bis Ende Mai ausreichend mit Stickstoff versorgt.
Wenn Ihr Analyseergebnis zwischenzeitlich eintrifft, ziehen Sie diese Vorausgabe von der empfohlenen Menge im Düngeplan ab.
Verabreichen Sie dann noch die übrigen Nährstoffe wie im Plan vorgesehen und schon ist Ihre Düngung perfekt.

Wenn Sie noch eine Probe ziehen möchten:

Ziehen Sie die Probe wie in der Anleitung beschrieben und düngen dann wie oben beschrieben mit einer Teilmenge Stickstoff vor.

Nicht nur im Frühjahr, sondern das ganze Jahr über ist eine Probenahme möglich, allerdings sollte zwischen letzter Düngung und Probenahme ein Abstand von 6 Wochen liegen. Nach unserem Düngeplan können Sie 3 Jahre lang umwelt- und bedarfsgerecht düngen.

Unser Laborteam bietet Ihnen nicht nur Analysen, sondern auch eine gute Fachberatung

Sie sind Landwirt, Weihnachtsbaumanbauer, Gartenbauer, Obst- und Weinbauer, Biogasanlagenbetreiber, Hobbygärtner oder Pferdehalter?

Sie brauchen zuverlässige Meßergebnisse und vor allem eine praxisorientierte Fachberatung?

Dann sind Sie bei uns richtig. Seit über 25 Jahren betreibt Raiffeisen ein Labor mit moderner Messtechnik und liefert Ihnen wichtige Daten für meßbaren Erfolg in Düngung und Fütterung.

Eine optimale Tiergesundheit, Kostensenkungen bei der Düngung, die Sicherung eines hohen Ertragsniveaus oder der Schutz der Umwelt werden erst durch Laboranalysen möglich. Es gibt kaum eine Investition, von der Sie mehr profitieren könnten.

Wir bieten Ihnen folgende Laboruntersuchungen: